Choose language: Tipy na fotbal, hokej a basket pro kurzové sázky Free betting tips and predictions Analizy i prognozy dla zakładów Fussballtipps Besplatni tipovi za danas Predicciones para el fútbol Prévisions pour le football Pronostici di calcio Statistici sportive din fotbal Sport fogadások Sportstatistieken Canli sonuçlar Прогнозы на футбол Πληροφορίες σχετικά με προγνωστικά Dicas de apostas Speltips gratis Prognoser og tips Live tulokset Fodbold resultater
NHL NHL Eishockey Sportwetten Tipps NHL Eishockey NHL tipps Wetten Vorhersagen INDEX
score 1 0 2 tip
21.04 St. Louis BluesWinnipeg Jets 3 : 338 %22 %40 %02-0.3
20.04 Nashville PredatorsDallas Stars 2 : 237 %21 %42 %02-0.6
22.04 Vegas Golden KnightsSan Jose Sharks 4 : 350 %19 %30 %12.7
21.04 Toronto Maple LeafsBoston Bruins 3 : 340 %22 %38 %100.3
21.04 Washington CapitalsCarolina Hurricanes 3 : 434 %21 %45 %02-1.5
BET365.com Eröffnen Sie ein Konto bei bet365.

St. Louis Blues Winnipeg Jets
3 : 3
VITISPORT tipps
INDEX: -0.34 1 0 2
38 % 22 % 40 %
HEIMSTÄRKE 0.21 AUSWÄRTSSTÄRKE -0.02
AKTUELLE FORM 0.08 AKTUELLE FORM 0.65

GESAMT 13. Platz GESAMT 11. Platz
87 ( 40 - 16 - 31 ) 260 : 237 - 104 pkt.
87 ( 40 - 13 - 34 ) 286 : 257 - 102 pkt.
Offensive 15. Defensive 7. Offensive 7. Defensive 15.
HEIM 16. Platz HEIM 12. Platz
43 ( 20 - 6 - 17 ) 140 : 131 - 50 pkt.
44 ( 21 - 8 - 15 ) 157 : 127 - 54 pkt.
Offensive 13. Defensive 21. Offensive 4. Defensive 15.
AUSWÄRTS 5. Platz AUSWÄRTS 11. Platz
44 ( 20 - 10 - 14 ) 120 : 106 - 54 pkt.
43 ( 19 - 5 - 19 ) 129 : 130 - 48 pkt.
Offensive 19. Defensive 2. Offensive 10. Defensive 13.

St. Louis Blues Heim Winnipeg Jets Heim
Winnipeg Jets1:5Los Angeles Kings2:1
Chicago Blackhawks4:5+Carolina Hurricanes3:1
Calgary Flames5:3Edmonton Oilers4:5+
Anaheim Mighty Ducks2:3Vancouver Canucks4:1
Columbus B. Jackets4:7Arizona Coyotes5:3
Chicago Blackhawks7:3St. Louis Blues5:4+
Vegas Golden Knights5:3Toronto Maple Leafs2:4
Minnesota Wild1:5Florida Panthers2:4
Carolina Hurricanes4:1Colorado Avalanche5:2
San Jose Sharks4:0New Jersey Devils5:2
Minnesota Wild2:3Washington Capitals3:1
Los Angeles Kings0:2Buffalo Sabres1:2+
Nashville Predators6:2Pittsburgh Penguins3:4
Winnipeg Jets4:8Chicago Blackhawks6:5
Edmonton Oilers2:3+St. Louis Blues0:1
Vancouver Canucks1:6Philadelphia Flyers7:1
Florida Panthers4:3Chicago Blackhawks6:3
Colorado Avalanche4:3+Edmonton Oilers5:4+
Calgary Flames2:7Tampa Bay Lightning5:4+
Buffalo Sabres4:1Calgary Flames1:4
Pittsburgh Penguins1:6Minnesota Wild1:3
New York Rangers1:2Dallas Stars5:1
Washington Capitals5:2Colorado Avalanche7:4
New York Islanders3:4Detroit Red Wings4:2
Dallas Stars1:3Anaheim Mighty Ducks4:3+
Montreal Canadiens4:1Vegas Golden Knights4:1
Ottawa Senators3:2Columbus B. Jackets4:3
Nashville Predators3:2Anaheim Mighty Ducks9:3
New Jersey Devils8:3San Jose Sharks2:3+
Toronto Maple Leafs3:2+New York Rangers4:3
Boston Bruins2:1+Colorado Avalanche1:4
Nashville Predators2:0Ottawa Senators3:4+
Dallas Stars1:4Minnesota Wild2:3
Arizona Coyotes1:3Nashville Predators5:3
Edmonton Oilers7:2San Jose Sharks4:5
Detroit Red Wings5:2Boston Bruins4:3
Tampa Bay Lightning4:3Calgary Flames2:1
Vegas Golden Knights3:1Nashville Predators5:0
Colorado Avalanche3:2+Dallas Stars2:5
Philadelphia Flyers7:3New York Islanders4:5
St. Louis Blues Auswärts Winnipeg Jets Auswärts
Chicago Blackhawks3:4+St. Louis Blues5:1
Montreal Canadiens2:3Dallas Stars1:5
Toronto Maple Leafs4:1Nashville Predators0:3
Winnipeg Jets4:5+Detroit Red Wings2:1
Chicago Blackhawks0:1Toronto Maple Leafs2:3
Vegas Golden Knights4:1Florida Panthers4:2
San Jose Sharks0:4Vancouver Canucks6:3
Nashville Predators1:4Calgary Flames3:6
Detroit Red Wings3:4Minnesota Wild2:4
Colorado Avalanche3:2+St. Louis Blues8:4
Arizona Coyotes1:6New Jersey Devils4:3+
Winnipeg Jets1:0New York Rangers4:3+
Edmonton Oilers4:1New York Islanders3:1
Vancouver Canucks1:5Chicago Blackhawks4:3+
Calgary Flames3:1Los Angeles Kings1:4
Philadelphia Flyers3:0San Jose Sharks5:3
Dallas Stars3:1Vancouver Canucks1:0
Washington Capitals4:1Edmonton Oilers4:3
New York Islanders1:2+Pittsburgh Penguins0:4
Boston Bruins2:5Minnesota Wild2:3
Los Angeles Kings3:4Nashville Predators5:1
Anaheim Mighty Ducks5:1Dallas Stars2:4
Columbus B. Jackets4:2Philadelphia Flyers1:3
Florida Panthers3:2Boston Bruins4:3+
Tampa Bay Lightning1:0+Montreal Canadiens2:5
Nashville Predators5:4+Ottawa Senators2:5
Arizona Coyotes4:0Buffalo Sabres3:1
Colorado Avalanche3:0Colorado Avalanche1:7
Minnesota Wild4:0Vegas Golden Knights6:3
Dallas Stars2:5Arizona Coyotes1:4
Minnesota Wild1:2+Columbus B. Jackets5:2
Carolina Hurricanes2:5Tampa Bay Lightning2:5
Anaheim Mighty Ducks5:4Carolina Hurricanes8:1
Los Angeles Kings4:0Washington Capitals1:3
San Jose Sharks2:3+Los Angeles Kings3:2
Ottawa Senators0:2Anaheim Mighty Ducks3:0
Pittsburgh Penguins5:1Vegas Golden Knights0:5
Buffalo Sabres3:4+Chicago Blackhawks4:3+
New York Rangers2:4Minnesota Wild1:5
New Jersey Devils3:2+Colorado Avalanche2:3+
SPORT1.DE NACHRICHTEN
Vier Deutsche greifen nach dem Stanley Cup
Nach 82 Spielen in der Hauptrunde geht die NHL in die heiße Phase. Seit dem 10. April spielen die besten 16 Teams in den Playoffs um den Stanley Cup. (Spielplan der NHL-Playoffs)Als Titelverteidiger gehen die Washington Capitals ins Rennen, die sich im letzten Jahr in der Finalserie gegen die damals neu-gegründeten Vegas Golden Knights durchsetzen konnten. Auch wenn Leon Draisaitl - mit 50 Saisontoren zweitbester Torschütze der Hauptrunde - mit seinen Edmonton Oilers die Playoffs klar verpasst hat, kommen auch die deutschen Fans voll auf ihre Kosten. Gleich vier Deutsche haben sich mit ihren Teams für die Endrunde qualifiziert.Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAMSPORT1 liefert die wichtigsten Informationen zu den NHL-Playoffs 2019:Der Modus der NHL-PlayoffsMit insgesamt 16 Teams starteten die Playoffs in das Achtelfinale. Aus den jeweiligen zwei Divisionen pro Conference qualifizieren sich die drei besten Mannschaften. Dazu erhalten die beiden Mannschaften jeder Conference, die abgesehen von den bereits qualifizierten Teams, die meisten Punkte gesammelt haben eine Wild Card.Gespielt wird nach dem Modus "best of seven", also vier Siege sind in jeder Runde zum Weiterkommen notwendig. Steht es nach 60 Minuten unentschieden, wird das Match immer wieder um 20 Minuten verlängert, bis ein Tor fällt (sudden death).Die Paarungen werden konferenzintern nach dem Abschneiden in der Hauptrunde festgelegt. So trifft Tampa Bay Lightning als punktbeste Mannschaft aus dem Osten auf das schlechteste Wild-Card-Team Columbus Blue Jackets. Im Westen spielen die Calgary Flames gegen Colorado Avalanche. Im Anschluss an die erste Playoff-Runde folgt das Division-Finale, in dem die beiden besten Teams der vier Divisionen ermittelt werden. Diese spielen dann im Conference-Finale den Teilnehmer am Stanley-Cup-Finale aus.Teilnehmer und Spielplan NHL-Playoffs:Datencenter: Hier geht's zum Spielplan der NHL-PlayoffsViertelfinale (11. - 18. April, falls nötig bis 24. April)Eastern Conference:Tampa Bay Lightning - Columbus Blue Jackets - Stand 0:4Boston Bruins - Toronto Maple Leafs - Stand 2:3Washington Capitals - Carolina Hurricanes - Stand 3:2New York Islanders - Pittsburgh Penguins - Stand 4:0Western Conference:Nashville Predatores - Dallas Stars - Stand 2:3Winnipeg Jets - St. Louis Blues - Stand 2:4Calgary Flames - Colorado Avalanche - Stand 1:4 San Jose Sharks - Vegas Golden Knights - Stand 2:3NHL-Playoffs-TeamsIn der Eastern Conference erreichten aus der Atlantic-Division die Tampa Bay Lightning (1.), Boston Bruins (2.) und Toronto Maple Leafs (3.) die Playoffs, aus der Metropolitan-Division Titelverteidiger Washington Capitals (1.), die New York Islanders (2.), Pittsburgh Penguins (3.), Carolina Hurricanes (Wild Card) und Columbus Blue Jackets (Wild Card).In der Western Conference qualifizierten sich aus der Central-Division die Nashville Predators (1.), Winnipeg Jets (2.), St. Louis Blues (3.), Dallas Stars (Wild Card) und Colorado Avalanche (Wild Card). Die Teilnehmer aus der Pacific-Division sind die Calgary Flames (1.), San Jose Sharks (2.) und Vegas Golden Knights (3.).Die Favoriten der NHL-PlayoffsMit 128 Punkten und 62 Siegen spielten die Tampa Bay Lightning die beste Hauptrunde aller Teams und gelten folglich als größter Favorit auf den Stanley Cup. Zum bisher ersten und einzigen Mal konnte das Team aus Florida im Jahr 2004 den Titel in der NHL gewinnen.Auch die Calgary Flames als zweitbeste Mannschaft in der Regular Season dürfen sich berechtigte Chancen ausrechnen. Daneben sollte man auch Titelverteidiger Washington Capitals sowie die New York Islanders auf der Rechnung haben.Die Deutschen in der NHLMit Thomas Greiss, Tom Kühnhackl, Dennis Seidenberg (alle New York Islanders) und Philipp Grubauer (Colorado Avalanche) haben vier deutsche Profis mit ihren Teams die Playoffs erreicht. Während Kühnhackl (2016, 2017), Seidenberg (2011) und Grubauer (2018) bereits den Stanley Cup gewinnen konnten, wartet Greiss noch auf seinen ersten Titel in der NHL.Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGEHingegen war für Leon Draisaitl, Tobias Rieder (beide Edmonton Oilers), Korbinian Holzer (Anaheim Ducks), Dominik Kahun (Chicago Blackhawks), Nico Sturm (Minnesota Wild) und Ex-Bundestrainer Marco Sturm (Co-Trainer bei den LA Kings) bereits nach der Hauptrunde Schluss.So können Sie die NHL Playoffs LIVE verfolgenSPORT1 zeigt einige Spiele der NHL Playoffs LIVE auf SPORT1+. Darüber hinaus zeigt DAZN ausgewählte Spiele im Livestream.
Sun, 21 Apr 2019 08:22:00 +0200LESEN

Eishockey NHL NHL PLAY OFF

PLAY OFF
FIRST ROUND
Tampa Bay Lightning04 Columbus Blue Jackets
New York Islanders40 Pittsburgh Penguins
Winnipeg Jets23 St. Louis Blues
Nashville Predators22 Dallas Stars
San Jose Sharks23 Vegas Golden Knights
Boston Bruins23 Toronto Maple Leafs
Washington Capitals22 Carolina Hurricanes
Calgary Flames14 Colorado Avalanche

Eishockey NHL NHL TABELLE

1. Tampa Bay Lightning8249130416325 : 222128
2. Calgary Flames824550725289 : 227107
3. Boston Bruins8238110924259 : 215107
4. Washington Capitals823990826278 : 249104
5. New York Islanders8238100727228 : 196103
6. San Jose Sharks823880927289 : 261101
7. Nashville Predators823890629240 : 214100
8. Toronto Maple Leafs824060729286 : 25199
9. Pittsburgh Penguins8237701127273 : 24199
10. Carolina Hurricanes823970729245 : 22399
11. Winnipeg Jets823890431272 : 24498
12. Columbus B. Jackets823890431258 : 23298
13. St. Louis Blues823780829247 : 22398
14. Montreal Canadiens823860830249 : 23696
15. Vegas Golden Knights823670732249 : 23093
16. Dallas Stars823670732210 : 20293
17. Colorado Avalanche8234401430260 : 24690
18. Arizona Coyotes823090835213 : 22386
19. Florida Panthers82261001234267 : 28084
20. Chicago Blackhawks82251101234270 : 29284
21. Minnesota Wild823340936211 : 23783
22. Philadelphia Flyers822890837244 : 28182
23. Vancouver Canucks82221301037225 : 25480
24. Anaheim Mighty Ducks8227801037199 : 25180
25. Edmonton Oilers8224110938232 : 27479
26. New York Rangers8224801337227 : 27277
27. Buffalo Sabres82211201039226 : 27176
28. Detroit Red Wings82201201040227 : 27774
29. New Jersey Devils8225601041222 : 27572
30. Los Angeles Kings822290942202 : 26371
31. Ottawa Senators822360647242 : 30264

Eishockey NHL ERGEBNISSE
20.04.Calgary FlamesColorado Avalanche1 : 5
20.04.Boston BruinsToronto Maple Leafs1 : 2
19.04.Winnipeg JetsSt. Louis Blues2 : 3
19.04.San Jose SharksVegas Golden Knights5 : 2
19.04.Carolina HurricanesWashington Capitals2 : 1
18.04.Toronto Maple LeafsBoston Bruins4 : 6
18.04.Dallas StarsNashville Predators5 : 1
18.04.Colorado AvalancheCalgary Flames3 : 2+
17.04.Vegas Golden KnightsSan Jose Sharks5 : 0
17.04.St. Louis BluesWinnipeg Jets1 : 2+
17.04.Pittsburgh PenguinsNew York Islanders1 : 3
17.04.Columbus B. JacketsTampa Bay Lightning7 : 3
16.04.Toronto Maple LeafsBoston Bruins3 : 2
16.04.Dallas StarsNashville Predators2 : 3
16.04.Colorado AvalancheCalgary Flames6 : 2
16.04.Carolina HurricanesWashington Capitals5 : 0
15.04.Vegas Golden KnightsSan Jose Sharks6 : 3
ALLE SPIELE

Eishockey NHL HEIMSPIELE
1. Tampa Bay Lightning41284027168 : 10366
2. Boston Bruins41227039141 : 10161
3. Calgary Flames412420510166 : 12757
4. San Jose Sharks412140511148 : 11955
5. Washington Capitals412040611138 : 11254
6. Winnipeg Jets412140412151 : 11854
7. Montreal Canadiens412320412136 : 11054
8. Vegas Golden Knights412220512132 : 10153
9. New York Islanders411860413118 : 9652
10. Nashville Predators412050214121 : 10152
11. Carolina Hurricanes412040413128 : 10852
12. Dallas Stars412220314117 : 9351
13. St. Louis Blues412040215136 : 12350
14. Pittsburgh Penguins412030315135 : 12549
15. Toronto Maple Leafs412120216146 : 12348
16. Colorado Avalanche411830614130 : 11548
17. Buffalo Sabres411470515122 : 12947
18. New Jersey Devils411820714118 : 11447
19. Columbus B. Jackets411930217133 : 12546
20. Florida Panthers411550615139 : 12246
21. Chicago Blackhawks411450814141 : 13946
22. Anaheim Mighty Ducks411360814110 : 11846
23. Vancouver Canucks411460516122 : 12645
24. Arizona Coyotes411820417111 : 10144
25. New York Rangers411530815116 : 11744
26. Philadelphia Flyers411360418121 : 13542
27. Edmonton Oilers411350419124 : 13340
28. Ottawa Senators411530419125 : 12540
29. Minnesota Wild411240718105 : 11939
30. Detroit Red Wings411160519118 : 13039
31. Los Angeles Kings411520321110 : 13037
Eishockey NHL AUSWÄRTSSPIELE
1. Tampa Bay Lightning41219029157 : 11962
2. Columbus B. Jackets411960214125 : 10752
3. Toronto Maple Leafs411940513140 : 12851
4. New York Islanders412040314110 : 10051
5. Calgary Flames412130215123 : 10050
6. Washington Capitals411950215140 : 13750
7. Pittsburgh Penguins411740812138 : 11650
8. Nashville Predators411840415119 : 11348
9. St. Louis Blues411740614111 : 10048
10. Carolina Hurricanes411930316117 : 11547
11. Boston Bruins411640615118 : 11446
12. San Jose Sharks411740416141 : 14246
13. Winnipeg Jets411750019121 : 12644
14. Minnesota Wild412100218106 : 11844
15. Montreal Canadiens411540418113 : 12642
16. Dallas Stars41145041893 : 10942
17. Colorado Avalanche411610816130 : 13142
18. Arizona Coyotes411270418102 : 12242
19. Vegas Golden Knights411450220117 : 12940
20. Philadelphia Flyers411530419123 : 14640
21. Edmonton Oilers411160519108 : 14139
22. Florida Panthers411150619128 : 15838
23. Chicago Blackhawks411160420129 : 15338
24. Vancouver Canucks41870521103 : 12835
25. Detroit Red Wings41960521109 : 14735
26. Anaheim Mighty Ducks41142022389 : 13334
27. Los Angeles Kings4177062192 : 13334
28. New York Rangers41950522111 : 15533
29. Buffalo Sabres41750524104 : 14229
30. New Jersey Devils41740327104 : 16125
31. Ottawa Senators41830228117 : 17724
Nur Auswärtssiege! Blues werfen Jets aus den Playoffs
Die St. Louis Blues stehen im Playoff-Viertelfinale der NHL. (SERVICE: Tabelle der NHL)Das Team aus dem US-Bundesstaat Missouri gewann am Samstag gegen die Winnipeg Jets 3:2 und entschied die Best-of-Seven-Serie mit 4:2 Siegen für sich. Überragender Mann am Samstag im Enterprise Center war Jaden Schwartz, der alle drei Treffer für die Blues erzielte.Der Kanadier entschied damit eine ungewöhnliche Serie. Vor diesem sechsten Duell hatte in jedem Spiel das Auswärtsteam gewonnen, auch hatte der jeweilige Sieger in den ersten fünf Begegnungen stets einen Rückstand gedreht.ANZEIGE: Jetzt die neuesten NHL-Fanartikel kaufen - hier geht es zum ShopAm Samstag gewann St. Louis nun aber auf eigenem Eis und führte bereits mit 3:0, bevor die Jets noch einmal verkürzten.ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NHL live & auf Abruf erlebenSt. Louis trifft nun auf die Dallas Stars oder die Nashville Predators. Dallas gewann am Samstag in Tennessee mit 5:3 und führt die Serie mit 3:2 an. (Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)Zudem schickten die Washington Capitals die Carolina Hurricanes mit 6:0 nach Hause, auch das Team aus der US-Hauptstadt benötigt beim Stand von 3:2 nur noch einen Sieg.
Sun, 21 Apr 2019 07:33:36 +0200LESEN
Grubauer sorgt mit Colorado für historischen Coup
Stanley-Cup-Sieger Philipp Grubauer ist mit der Colorado Avalanche ins Viertelfinale der NHL marschiert.Das Team aus Denver feierte auch dank des abermals starken deutschen Nationaltorhüters im fünften Playoff-Duell mit den Calgary Flames bei den Kanadiern ein 5:1 und entschied damit die best-of-seven-Serie mit 4:1 für sich.Grubauer mit starker QuoteDer Rosenheimer Grubauer (27), im Vorjahr Meister mit den Washington Capitals, wehrte 28 der 29 Schüsse auf sein Tor ab. In der Offensive des zweimaligen NHL-Champions brillierten Mikko Rantanen und Gabriel Landeskog mit je zwei Treffern.Damit ist nach Tampa Bay Lightning in der Eastern Conference (0:4 gegen die Columbus Blue Jackets) mit Calgary auch das Top-Team der regulären Saison in der Western Conference an der Auftakthürde gescheitert. Erstmals in der NHL-Historie schieden damit beide Conference-Sieger in der ersten Playoff-Runde aus.Colorado-Gegner noch offenIm Viertelfinale bekommt es Colorado mit dem Sieger des Duells San Jose Sharks gegen die Vegas Golden Knights zu tun. Der Vorjahresfinalist aus Las Vegas führt in der Serie mit 3:2.Im Osten gingen die Toronto Maple Leafs bei den Boston Bruins durch ein 2:1 in der Serie mit 3:2 in Führung.
Sat, 20 Apr 2019 08:34:00 +0200LESEN
Zweite Pleite! Capitals müssen Ausgleich hinnehmen
Titelverteidiger Washington Capitals hat im Playoff-Achtelfinale der NHL weiterhin Mühe.Der Stanley-Cup-Sieger kassierte im vierten Duell bei den Carolina Hurricanes mit 1:2 die zweite Niederlage in der Best-of-seven-Serie nacheinander.Die Capitals mussten damit den 2:2-Ausgleich hinnehmenUnterdessen ließen die Vegas Golden Knights ihren ersten Matchball zum Einzug ins Viertelfinale ungenutzt. Der NHL-Neuling verlor das fünfte Spiel bei den San Jose Sharks 2:5 und führt damit nur noch mit 3:2 Siegen.Ihre erste Chance auf den Sprung in die Runde der besten Acht erarbeiteten sich die St. Louis Blues im fünften Spiel bei den Winnipeg Jets durch ein 3:2 zur 3:2-Gesamtführung.
Fri, 19 Apr 2019 07:35:00 +0200LESEN
35 Saves! Grubauer glänzt im Overtime-Krimi
Stanley-Cup-Sieger Philipp Grubauer steht mit Colorado Avalanche dicht vor dem Sprung ins Viertelfinale der NHL.Das Team aus Denver gewann auch dank einer starken Vorstellung des deutschen Nationaltorhüters das vierte Playoff-Spiel gegen die Calgary Flames mit 3:2 nach Verlängerung und führt in der Best-of-Seven-Achtelfinalserie 3:1. Am Freitag hat Colorado in Kanada den ersten von drei Matchbällen."Der Sieg war wichtig. Jetzt wollen wir in Calgary den Deckel draufmachen", sagte Grubauer (27), "es wird auf jeden Fall ein aufregendes Spiel." Der Rosenheimer, im Vorjahr Meister mit den Washington Capitals, wehrte 35 Schüsse ab. Für die Entscheidung sorgte Mikko Rantanen in der 71. Minute mit seinem dritten Playoff-Treffer.Die Boston Bruins glichen im Osten durch ein 6:4 bei den Toronto Maple Leafs zum 2:2 aus. Auch zwischen den Dallas Stars und den Nashville Predators steht es nach einem 5:1 für die Texaner 2:2.
Thu, 18 Apr 2019 08:04:00 +0200LESEN
Neuer Headcoach für Kings - Sturm weiter Co-Trainer
Die Los Angeles Kings aus der NHL haben Todd McLellan als neuen Headcoach verpflichtet. Der 51-Jährige unterschrieb bei den Kaliforniern einen mehrjährigen Vertrag, das gab die Franchise am Dienstag bekannt.Zuletzt hatte McLellan die Edmonton Oilers um Nationalspieler Leon Draisaitl betreut. Wegen ausbleibender Erfolge wurde der Kanadier im November nach mehr als drei Spielzeiten entlassen. McLellan folgt auf Willie Desjardins, der die Kings als Interimstrainer seit November betreute.Der ehemalige Bundestrainer Marco Sturm, in der vergangenen Saison Assistenztrainer bei den Kings, wird laut Medienberichten weiterhin im Trainerstab tätig sein. "Ich gehe davon aus, dass ich bleibe", hatte Sturm im SPORT1-Interview gesagt. Mit nur 31 Siegen in 82 Spielen verpasste L.A. als schwächstes Team der Western Conference die Playoffs deutlich.Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM
Wed, 17 Apr 2019 08:39:08 +0200LESEN
Sweep-Aus für Tampa nach Rekordsaison - Kühnhackl weiter
Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl ist mit den New York Islanders ins Viertelfinale der NHL-Playoffs eingezogen. Die Islanders gewannen auch Spiel vier mit 3:1 und ließen den Pittsburgh Penguins um Superstar Sidney Crosby in der Best-of-Seven-Serie damit keine Chance. Kühnhackl steuerte in seinen gut 13 Minuten Spielzeit einen Assist zum Erfolg bei.Im Tor der Islanders musste der Füssener Thomas Greiss seinem Kollegen Robin Lehner, der 32 Paraden zeigte, den Vortritt lassen. Kühnhackl und Co. treffen nun auf den Gewinner des Duells Washington Capitals gegen Carolina Hurricanes.Tampa scheitert per Sweep nach RekordsaisonTitelfavorit Tampa Bay Lightning ist hingegen bereits völlig überraschend ausgeschieden. Das Team aus Florida verlor gegen die Columbus Blue Jackets auch Spiel vier mit 3:7. In der Hauptrunde hatte Tampa Bay mit 62 Siegen noch den Rekord der Detroit Red Wings aus der Saison 1995/96 eingestellt und damit Ansprüche auf den Stanley Cup gestellt.Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM"Wenn du dein Ziel, alles zu gewinnen, nicht erreichst, ist das ein Misserfolg. Wir scheren uns nicht darum, was in der regulären Saison passiert ist", sagte Lightning-Kapitän Steven Stamkos: "Sie waren das bessere Team. Sie haben ihren Spielplan umgesetzt. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Wenn wir die Antworten hätten, hätten wir einen Weg gefunden, ein Spiel zu gewinnen. Es nervt."
Wed, 17 Apr 2019 07:51:15 +0200LESEN
Grubauer feiert nächsten Sieg - Owetschkin prügelt sich
Colorado Avalanche hat mit dem deutschen Nationaltorwart Philipp Grubauer in den Playoffs der NHL einen deutlichen Sieg gefeiert. Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger setzte mit einem 6:2-Sieg im heimischen Pepsi Center in Denver ein Ausrufezeichen und ging in der Best-of-Seven-Serie mit 2:1 in Führung. (Spielplan der NHL-Playoffs)Grubauer, der in der vergangenen Spielzeit mit den Washington Capitals Stanley-Cup-Sieger wurde, stand die kompletten 60 Minuten auf dem Eis und wehrte 27 der 29 Schüsse auf sein Tor ab. Nathan MacKinnon (9./14.) brachte Colorado mit zwei Powerplay-Toren im ersten Drittel früh auf Kurs.Matt Nietos Treffer zum 4:0 (28.) bedeutete im Mittelabschnitt die Vorentscheidung.Owetschkin prügelt sichSpiel vier am Mittwoch findet ebenfalls in Denver statt. Mit einem weiteren Sieg würden sich die Avalanche zwei Matchpucks erspielen.Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAMTitelverteidiger Washington Capitals hatte wenige Stunden zuvor die erste Niederlage kassiert. Der Stanley-Cup-Sieger verlor bei den Carolina Hurricanes deutlich mit 0:5. Beim Stand von 0:1 im ersten Drittel sorgte Caps-Superstar Alexander Owetschkin abseits seiner Fähigkeiten am Schläger für Aufsehen.Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGEDer 33-Jährige streckte Andrei Swetschnikow bei einem Faustkampf nieder und musste für fünf Minuten auf die Strafbank.
Tue, 16 Apr 2019 08:55:12 +0200LESEN

NHL Eishockey NHL

NHL NHL Eishockey Sportwetten Tipps. Live Ergebnisse, statistik, sportwetten. Vitisport.de bietet Spielprognosen, Statistiken und Fussball Ergebnisse an. NHL NHL Eishockey Sportwetten Tipps. Wetttipps, Wettvorhersagen, Spielvorhersagen, Wettvorschläge. NHL NHL Eishockey Sportwetten Tipps. Spielprognosen, Fußball Tipps, Sportwetten Tipps. NHL NHL Eishockey Sportwetten Tipps.
Kontakt : admin @ vitisport.cz
VITISPORT.DE
Gamblingtherapy.org
German Sports Betting with Betway

German Sports Betting with Betway